Autorenprofil
Natalie Deininger
Journalistin und Redenschreiberin
(Stuttgart)
Foto Natalie Deininger
Profil:
Aufgrund ihres interdisziplinären Studiums kennt sich Natalie Deininger in unterschiedlichen Fachrichtungen aus. Ihre wissenschaftliche Tätigkeit in Forschungsprojekten, ihre journalistische Ausbildung und ihre langjährige redaktionelle Praxis ermöglichen es ihr, auch komplexe Sachverhalte verständlich und sprachlich elegant zu formulieren. Politiker, Manager und Führungskräfte, die sie in Kommunikationsfragen unterstützt, profitieren davon nachhaltig.
Kurzvita:
Nach einer Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten und 10-jähriger Berufspraxis im Gesundheitssektor studiert Natalie Deininger Journalistik, Literatur und Philosophie in Stuttgart sowie Literatur- und Kulturtheorie in Tübingen. Es folgen Exkurse in Rechtswissenschaften und Theologie. Sie spezialisiert sich auf Rhetorik und Kommunikation und durchläuft am Institut von Friedemann Schulz von Thun an der Universität Hamburg die "Zusatzausbildung Kommunikationspsychologie" (ZKP). Darüber hinaus erwirbt sie die Zertifikate "Systemische Beratung und Coaching" am renommierten isb Wiesloch sowie "Professionelles Redenschreiben (IHK)" an der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg und absolviert an der Uni Tübingen eine Zusatzausbildung zur "Gewaltfreien Kommunikation" (GfK).

Während ihres Studiums arbeitet Deininger für verschiedene Tageszeitungen, den Südwestrundfunk (SWR) und in der Pressestelle des Staatsministeriums Baden-Württemberg. Sie lehrt Medienmanagement an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Stuttgart und ist Mitglied im Verband der Redenschreiber deutscher Sprache.
Reden und Texte:
Natalie Deininger entwirft und überarbeitet Ihre Texte und Reden. Nähere Informationen finden Sie im Bereich "Reden und Texte" unserer Homepage.