Top-News: Kommentare
Hier können Sie Kommentare zur ausgewählten Meldung lesen und schreiben.
Die WDR-Kinderreporter halten ihre eigene Neujahrsansprache 
Haben Sie den Beitrag über die Neujahrsansprache der WDR-Kinderreporter verpasst, für die Akademie-Leiter Andreas Franken die engagierten Nachwuchs-Redner(innen) unterstützt hat? Kein Problem! Sie können sich das Video in der Mediathek oder auf der Facebook-Seite (auch für Nicht-Mitglieder) des WDR-Fernsehens ansehen. (3.1.2019)
 
 
 
Kommentare (5)
 
1. Thomas Raaf (6.1.2019):
Ganz großes Kino

2. Jürgen Schönewald (6.1.2019):
Abschaffung der Hausaufgaben (leider aus der Rede gestrichen) War eine amüsante Sendung. Ich seh die Kinderreporter gerne .

3. Rolf-Wilhelm Müller (6.1.2019):
Das Wichtigste: "Endlich Hamster für Alle!", konnte glaube ich auch nicht für die Rede punkten ;) . Wirklich nettes Format die Kinderreporter! Ich sehe sie auch gerne.

4. Petra Schönwald (6.1.2019):
Die Kinderreporten sind einfach super. Weiter so

5. Anne Sauer (6.1.2019):
Die Armut hat ein Gesicht. Ich wünsche, dass Mark Baumann nicht vergessen wird und danke ihm für seine ehrlichen Antworten. Ich wünsche Ihm ein Dach über dem Kopf. Es darf nicht sein, dass Menschen in den U-Bahn Stationen schlafen müssen. Es ist schlimm, wenn man in Bonn auch nur einen Tag Hungern muss. Die Kinder haben uns die eigentlichen Probleme unserer Stadt gezeigt. 900 Menschen sind obdachlos. Und viele von Ihnen nicht freiwillig.

 
Name: *
E-Mail (wird nicht veröffentlicht):
Kommentar: *
Spamschutz: *
Bitte geben Sie diese Zahlen in aufsteigender Reihenfolge ein.
(Nicht bloß abtippen!)


* = Pflichtfeld