Produktbeschreibung

Seminar "Change Management: Veränderungen als Führungskraft erfolgreich kommunizieren" (07-S43)

 

Straßenschilder mit den Beschriftungen 'Right Decision' und 'Wrong Decision'

Foto: © Stuart Miles / FreeDigitalPhotos.net

Dieses praxisorientierte Seminar versetzt Sie in die Lage, Veränderungen wie Restrukturierungen, strategische oder operative Neuausrichtungen wirkungsvoll zu kommunizieren. Von der Analyse der eigenen Haltung über erfolgreiche Strategien und Handlungsweisen bis hin zum Umgang mit Einwänden, Störungen und Hindernissen werden Sie umfassend geschult.

Teilnehmerkreis:

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, die Veränderungsprozesse mittragen sollen oder müssen.

Dozenten:

Die Dozenten sind erstklassige Profis, die seit Jahren Top-Manager und führende Politiker beraten bzw. coachen:

  • Die Organisationspsychologin Aimée Bastian M.A. ist seit vielen Jahren auf interne Kommunikation spezialisiert und begleitet internationale Unternehmen in der Kommunikation ihrer Change-Management-Prozesse. Führungskräfte unterstützt sie darin, auch unangenehme Konsequenzen zielgruppenspezifisch und wertschätzend zu kommunizieren. Als Systemikerin arbeitet sie praxisorientiert und nutzt viele spannende interaktive Coachingtools und -techniken.
  • Die studierte Kommunikationswissenschaftlerin Dr. Nadine Hagemus-Becker unterstützt Führungskräfte aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik darin, auch in Zeiten des Wandels adäquat nach innen und außen zu kommunizieren. Sie unterstützt Sie, die richtigen Worte zu finden, um den Veränderungsprozess für jede Zielgruppe nachvollziehbar und tragbar zu machen.
  • Der Wirtschaftswissenschaftler, Erwachsenenbildner und Systemische Change-/Organisationsentwicklungsberater Dirk Raguse unterstützt Führungskräfte aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik darin, auch in schwierigen Situationen ein angemessenes und sachgerechtes Führungsverhalten zu zeigen. Im Spannungsfeld von eigenem Anspruch und äußerer Erwartungshaltung hat er den besonderen Ehrgeiz, dass Sie sich selbst treu bleiben.
  • Der Journalist, Berater und Unternehmer Wilhelm Streit coacht und begleitet Firmen, Führungspersönlichkeiten und Politiker in Veränderungsprozessen. Mit bewusst gesetzten Impulsen setzt er bei seinen Kunden Potentiale frei, die im wahrsten Sinne des Wortes "pro"-duktiv sind. Seine selbst entwickelte und in zahlreichen Branchen bewährte Methode "Führungskybernetik" macht Change Management zu einem selbstlernenden Prozess.

Ihr konkreter Nutzen:

Ob Sie die Veränderung selbst angestoßen haben oder diese von außen kommt: Sie wissen, wie Sie Ihr Team von der Notwendigkeit eines Wandels überzeugen, es auf die neuen Ziele einschwören und es "mitnehmen". Mit Hilfe der entsprechenden Werkzeuge und Strategien überwinden Sie eventuelle Widerstände dabei mühelos.

 

Sie können das Seminar wie folgt buchen:

a) als geschlossene Veranstaltung

Dozent: z.B. Dirk Raguse
(Motivations- und Kommunikationstrainer)
 
Inhalte u.a.:
  • Eigene Haltung zum Veränderungsprozess erkennen
  • Vom Nutzen des Wandels überzeugen: Durch gezielte Kommunikation führen
  • Veränderungen als Chance begreifen
  • Mentale "Hinderer" und "Förderer" im persönlichen bzw. firmenbezogenen Change-Prozess verstehen
  • Veränderungstypen: Einstellungen des Teams erkennen
  • Ängsten und Widerständen konstruktiv begegnen
  • Der Kommunikationsplan: Veränderungsprojekte erfolgreich vorbereiten und gestalten

Wir konzipieren das Seminar nach Ihren Vorstellungen, ausgerichtet auf die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation.

Honorar, Ort und Dauer vereinbaren wir individuell.
Auch kurzfristige Terminwünsche versuchen wir möglich zu machen.

 

b) als Einzel-Coaching

Diese Angebotsform eignet sich zum Beispiel für Top-Führungskräfte oder für Kunden, die besonders individuell und intensiv trainiert werden möchten. Wir empfehlen in der Regel ein 4-stündiges Coaching.

Ihre Investition: 290 Euro pro Stunde zzgl. Mehrwehrtsteuer und evtl. Spesen

 

Kunden-Stimmen:

  • »Jetzt weiß ich endlich, wie ich unsere Entscheidung plausibel darlegen und alle Betroffenen in den Prozess einbinden kann.«
  • »Unsere letzte Umstrukturierung war ein Desaster: Die einen sind vorgeprescht, die anderen konnten nicht loslassen. Nach diesem Seminar ist mir klar, warum. Und was wir beim nächsten Mal besser machen.«

© 2019

X Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.